14. Dezember 2017
Stuttgart (ots) - Stuttgarter Zollbeamte haben in dieser Woche im Rahmen einer bundesweiten Schwerpunktaktion Beschäftigungsverhältnisse im Gebäudereiniger-Handwerk in der Region geprüft. Der branchenspezifische Mindestlohn stand dabei im Fokus der Maßnahmen bei Reinigungskräften in öffentlichen Gebäuden sowie bei Zimmermädchen in Hotelbetrieben. Im Zuge der Schwerpunktprüfung wurden insgesamt knapp 300 Beschäftigte bei der Arbeit kontrolliert und zu ihren Arbeits- und...

14. Dezember 2017
Die Tarifverhandlungen für die bundesweit rund 600 000 Gebäudereiniger gehen heute in Essen in die vierte Runde. Die Gewerkschaft IG Bau fordert ein deutliches Lohnplus, eine Ost-West-Angleichung der Löhne sowie einen Tarifvertrag gegen die Leistungsverdichtung in der Branche. In der untersten Lohngruppe solle der Stundenlohn um 80 Cent von 9,55 auf 10,35 Euro in Westdeutschland steigen. Zur Unterstützung der Forderungen wollen laut IG Bau am Mittag rund 500 Reinigungskräfte in der Essener...

14. Dezember 2017
Die mehr als 550.000 Gebäudereiniger in Deutschland bekommen im nächsten Jahr mehr Geld. Arbeitgeber und Gewerkschaft einigten sich, die Löhne ab dem 1. Januar 2014 um 3,4 Prozent zu erhöhen.

14. Dezember 2017
Männer sind bei der Gebäudereinigung auf dem Vormarsch. Im vergangenen Jahr waren in Deutschland drei von zehn Arbeitern in der Branche Männer (30,8 Prozent). Zehn Jahre zuvor waren es nur 26,7 Prozent gewesen, wie das Statistische Bundesamt mitteilte. Das Reinigungsgewerbe wird aber nach wie vor von Frauen beherrscht.

14. Dezember 2017
Die Tarifverhandlungen für die bundesweit rund 600 000 Gebäudereiniger sind am Donnerstagmorgen in der fünften Runde fortgesetzt worden. "Die Gespräche sind open-end geplant. Es wäre nicht ungewöhnlich, wenn wir uns nochmals vertagen müssten, aber man hofft immer auf eine Einigung", sagte ein Sprecher der Gewerkschaft IG Bau kurz vor Verhandlungsbeginn.

14. Dezember 2017
Die bundesweit rund 600 000 Gebäudereiniger bekommen künftig mehr Geld. In der fünften Runde der Tarifverhandlungen haben Gewerkschaft und Arbeitgeber sich auf eine Lohnerhöhung von 2,6 ab dem 1. Januar 2016 und 2,0 Prozent ab dem 1. Januar 2017 im Westen sowie 2,4 und 4,0 Prozent im Osten geeinigt, wie der Bundesinnungsverband des Gebäudereiniger-Handwerks am Morgen mitteilte.